Online-Informationsveranstaltungen mit Experten für Ingenieure! Informiere dich unverbindlich online!
5 Anzeichen, dass Du Deine Alters-vorsorge aufs Spiel setzt!
Du wirfst jährlich 4.283€ Förderungen weg!
Die meisten Ingenieure wissen nicht, dass es im Bereich der Vorsorge staatliche Förderungen gibt. 4.283€ klingen im ersten Moment utopisch, sind jedoch für Ingenieure oftmals das Minimum an zu beanspruchenden Förderungen pro Jahr!
Du kennst deine Zahlen nicht!
Du weißt aktuell nicht, wie viel Geld du im Alter pro Monat benötigst um so zu leben, wie Du es Dir vorstellst. Nach dem Motto „Ich habe noch 50€ übrig“ zu investieren, ist leider ein häufig gewählter Ansatz, der zu immensen Herausforderungen führt. Gemessen an Deinem Einkommen sparst Du aktuell zu wenig Geld. Diese geringen Sparraten sorgen in Kombination mit einer fehlenden Strategie für böse Überraschungen im Alter. Diese Überraschungen lassen sich durch eine genaue Berechnung vorbeugen.
ETF Sparplan als Universallösung
Das Trendprodukt ETF Sparplan wird häufig als Universallösung im Vorsorgebereich missverstanden. Als Bestandteil einer ganzheitlichen Strategie ist er oftmals Gold wert. Integriert in einer ganzheitlichen Strategie kann das Besparen von ETFs aber durchaus Sinn machen.
Deine eigene Immobilie als Alternative
Viele Deutsche denken, dass die eigene Immobilie als Altersvorsorge ausreichend ist. Dieser Denkfehler kostet sie häufig die wohlverdiente Ruhe und Sicherheit im Alter.
Du nutzt zu teure Vorsorgeprodukte!
In Deutschland existiert eine Vielzahl an komplexen Altersvorsorgeprodukten. Diese Komplexität erschwert eine Entscheidung, die sich für den Sparenden langfristig rentiert.
5 Anzeichen, dass Du Deine Alters-vorsorge aufs Spiel setzt!
Du wirfst jährlich 4.283€ Förderungen weg!
Die meisten Ingenieure wissen nicht, dass es im Bereich der Vorsorge staatliche Förderungen gibt. 4.283€ klingen im ersten Moment utopisch, sind jedoch für Ingenieure oftmals das Minimum an zu beanspruchenden Förderungen pro Jahr!
Du kennst deine Zahlen nicht!
Du weißt aktuell nicht, wie viel Geld du im Alter pro Monat benötigst um so zu leben, wie Du es Dir vorstellst. Nach dem Motto „Ich habe noch 50€ übrig“ zu investieren, ist leider ein häufig gewählter Ansatz, der zu immensen Herausforderungen führt. Gemessen an Deinem Einkommen sparst Du aktuell zu wenig Geld. Diese geringen Sparraten sorgen in Kombination mit einer fehlenden Strategie für böse Überraschungen im Alter. Diese Überraschungen lassen sich durch eine genaue Berechnung vorbeugen.
ETF Sparplan als Universallösung
Das Trendprodukt ETF Sparplan wird häufig als Universallösung im Vorsorgebereich missverstanden. Als Bestandteil einer ganzheitlichen Strategie ist er oftmals Gold wert. Integriert in einer ganzheitlichen Strategie kann das Besparen von ETFs aber durchaus Sinn machen.
Deine eigene Immobilie als Alternative
Viele Deutsche denken, dass die eigene Immobilie als Altersvorsorge ausreichend ist. Dieser Denkfehler kostet sie häufig die wohlverdiente Ruhe und Sicherheit im Alter.
Du nutzt zu teure Vorsorgeprodukte!
In Deutschland existiert eine Vielzahl an komplexen Altersvorsorgeprodukten. Diese Komplexität erschwert eine Entscheidung, die sich für den Sparenden langfristig rentiert.
Bereits heute ist jeder 4. Ingenieur von Altersarmut betroffen!
Aufgrund eines hohen Durchschnittseinkommens haben Ingenieure oft eine höhere Versorgungslücke im Alter als der Durchschnitt der Erwerbstätigen. Experten erwarten bis zum Jahr 2030 die Senkung des Rentenniveaus von aktuell 48,2 % auf 42 % oder die Erhöhung der Beitragszahlung.
Über die Ingenieurhelfer
Wir sind unabhängig und vertreten, ähnlich wie ein Anwalt, die Interessen unserer Mandanten in allen einkommenssichernden Fragen. Objektivität sollte die Grundlage einer jeden Beratung sein. Deshalb bedienen wir uns bei externen Institutionen wie dem Verbraucherschutz & arbeiten nach DIN 77230.
Mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Beratung von Ingenieuren
Mehr als 12.000 zufriedene Kunden